Die 10 aktuellsten Einträge aus Sicherheitsanforderungen

Auf dieser Seite finden Sie die letzten 10 Einträge, die ich im Bereich Sicherheitsanforderungen eingestellt habe.

Benötigt meine Maschine einen NOT-Halt nach PL c / SIL1?

Harmonisierte Normen bieten nach MRL Artikel 7 (1) bei Anwendung die Konformitätsvermutung. Deren Anwendung ist hingegen freiwillig.

Der Hersteller muss aber nach MRL Artikel 5 (1) a) nachweisen, dass er den Anhang I der MRL erfüllt. Nach Anhang I Allg. Grds. 3. muss er dabei mindestens den Stand der Technik einhalten.

Die EN ISO 13850:2015 ist die aktuell harmonisierte Norm zu NOT-Halt Ausrüstungen. Sie stellt das unterste Level für den Stand der Technik dar.

  • Nach deren Abschnitt 4.1.5.1 gilt für NOT-Halt-Ausrüstungen für die gesamte Sicherheitskette (z.B. auslösender PNOZ bis z.B. Bremse) mindestens

[zum kompletten Eintrag]

Performance Level (PL) und Safety Integrity Level (SIL)

Den Risikographen der EN ISO 13849-1 haben wir hier beschrieben.

Den Risikographen der EN 62061 haben wir hier beschrieben.

Zum Selbststudium der EN ISO 13849-1 empfehlen wir den IFA Report 2/2017.

Die Anwendung der EN ISO 13849-1erläutern wir Ihnen in unseren Seminaren:


[zum kompletten Eintrag]

Richtlinien und Verordnungen

Die europäische Union hat verschiedene Richtlinien und Verordnungen erlassen, die das Inverkehrbringen von Stoffen regeln. Dies sind

R/VNummerThema

[zum kompletten Eintrag]

Zentrale Absauganlage nutzen

Siehe hierzu die FAQ:

Zentrale Abluftanlage Sicherheitsbauteil einer Maschine?


[zum kompletten Eintrag]

Prüfungen zum Erreichen des Betriebskoeffizienten

Nach Anhang I, Nr. 4.1.2.5 f) müssen Prüfungen durchgeführt werden um festzustellen, ob ein ausreichender Betriebskoeffizient erreicht ist:

"f) Um festzustellen, ob ein ausreichender Betriebskoeffizient erreicht ist, muss der Hersteller oder sein Bevollmächtigter für jeden Typ der unter den Buchstaben a, b, c und d genannten Bauteiltypen die entsprechenden Prüfungen durchführen oder durchführen lassen.


[zum kompletten Eintrag]

Auslegungssystematik für Hebezeuge

Die Prüfungskoeffizienten für die statischen und dynamischen Prüfungen an Hebezeugen (Maschine zum Heben von Lasten und Lastaufnahmemittel) werden auf Basis der maximalen Tragfähigkeit des Hebezeugs ermittelt. Siehe hierzu Anhang I, Nr. 4.1.1 d "Prüfungskoeffizient".

Die maximale Tragfähigkeit muss der Hersteller des Hebezeugs mit Hilfe des "Betriebskoeffizienten" ermitteln. Unter "Betriebskoeffizienten" versteht Maschinenrichtlinie nach Anhang I, Nr. 4.1.1 c


[zum kompletten Eintrag]

Gefahrstoffliste

Das IFA gibt jedes Jahr eine Gefahrstoffliste heraus:

Gefahrstoffliste 2020


[zum kompletten Eintrag]

Schutzziele der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (73/23/EWG)

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG verweist in ihrem Anhang I, Nr. 1.5.1 auf die "Schutzziele" der Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG, die inzwischen durch die 2014/35/EU abgelöst wurde. Die Originalfassungen der Maschinenrichtlinie sowie auch der Niederspannungsrichtlinie verwenden hier gleichlautend den Begriff "safety objectives". In der deutschen Fassung der Maschinenrichtlinie wurde dieser Begriff mit  "Schutzziele" allerdings gegenüber der deutschen Fassung der Niederspannungsrichtlinie anders übersetzt, die hier den Begriff "Sicherheitsziele" verwendet.

Nach Art. 3 der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU finden sich diese Sicherheitsziele in deren Anhang I:


[zum kompletten Eintrag]

Hilfestellung

Das Institut für Arbeitsschutz der DGUV hat in 2010 eine Normenrecherche zum Thema

Ergonomische Maschinengestaltung

durchgeführt und das Ergebnis im Dezember 2010 im Rahmen einer Checkliste veröffentlicht.


[zum kompletten Eintrag]

Rechtstext

1.4.1. Allgemeine Anforderungen

Trennende und nichttrennende Schutzeinrichtungen

  • müssen stabil gebaut sein,
  • müssen sicher in Position gehalten werden,
  • dürfen keine zusätzlichen Gefährdungen verursachen,
  • dürfen nicht auf einfache Weise umgangen oder unwirksam gemacht werden können,

[zum kompletten Eintrag]