Die 10 aktuellsten Einträge aus CE-FAQ

Auf dieser Seite finden Sie die letzten 10 Einträge, die ich im Bereich CE-FAQ eingestellt habe.

EG-Konformitätserklärung bei Steuerungsumbau?

Frage:
Die vorhandene Steuerung einer Maschine wird durch eigenes Personal des Maschinenbetreibers gegen eine selbstgefertigte moderne Steuerung ausgetauscht. Muss für die neue Steuerung eine EG-Konformitätserklärung nach der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU und der EMV-Richtlinie 2014/30/EU ausgestellt werden?

Antwort:


[zum kompletten Eintrag]

Sind Anhänger Maschinen?

Frage:
Fallen Anhänger für kraftbetriebene Fahrzeuge, z. B. für ein Flurförderzeug, die bestimmungsgemäß im innerbetrieblichen Verkehr eingesetzt werden, unter den Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie?

Antwort:
Anhänger für kraftbetriebene Fahrzeuge können grundsätzlich sowohl als auswechselbare Ausrüstung, wie auch als vollständige Maschine


[zum kompletten Eintrag]

Sind Anhänger Maschinen?

Siehe hierzu in der Rubrik "Auswechselbare Ausrüstungen":

Sind Anhänger Maschinen?


[zum kompletten Eintrag]

Übersetzung der Betriebsanleitung durch dafür nicht ausgebildetes Personal

Frage:
Der Hersteller einer Maschine / Anlage muss die Betriebsanleitung ggf. in die Sprache(n) des Verwenderlandes übersetzen. Hierfür gelten die rechtlichen Vorgaben der Maschinenrichtlinie in Anhang I Nr. 1.7.4.1. a und b. Muss die hierfür beauftragte Person eine besondere sprachliche Ausbildung dafür nachweisen können oder kann der Text von einem Mitarbeiter übersetzt werden, der sich in der Zielsprache "auskennt"?

Antwort:
Die MRL schreibt nicht vor, welche Qualifikation der Übersetzer haben muss. Allerdings übernimmt der Hersteller die volle Verantwortung für die Übersetzungen, die in seinem Namen durchgeführt werden. Siehe hierzu u.a.:


[zum kompletten Eintrag]

Sind Formen von Spritzgussmaschinen "Auswechselbare Ausrüstungen"?

Spritzgussform
Bild: Walter Wolf GmbH
Spritzgussform Walter Wolf GmbH

Frage:
Sind die Formen für Spritzgussmaschinen "Auswechselbare Ausrüstung" im Sinne der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG oder gelten sie als Werkzeuge und sind somit vom Anwendungsbereich der Richtlinie ausgenommen?

Antwort:
Formen von Spritzgussmaschinen erfüllen regelmäßig die Bedingungen der Definition von "Auswechselbaren Ausrüstungen". Sie sind dazu bestimmt


[zum kompletten Eintrag]

Verspätete (nachträgliche) Konformitätsbewertung

Frage:
In Gewerbe- wie auch Industriebetrieben werden anscheinend immer noch Maschinen, als Arbeitsmittel zur Verfügung gestellt, die nach dem 31.12.1994 "in Verkehr gebracht" bzw. als Eigenherstellung "in Betrieb genommen" wurden, ohne dass diese -formal- den Anforderungen der Maschinenrichtlinie genügen. D. h. es gibt für diese Maschinen z. B. keine


[zum kompletten Eintrag]

Betriebssicherheitsverordnung

Ausnahmen von der Verpflichtung des § 5 Absatz 3 (s.o.) sind in der Betriebssicherheitsverordnung nicht vorgesehen. § 19 Absatz 4 beschränkt die möglichen Ausnahmen auf die §§ 8 bis 11 und Anhang 1. Eine solche behördliche Ausnahme würde auch gegen die Bestimmungen der Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 2009/104/EG verstoßen, die als Mindestvorschrift von den Mitgliedstaaten umgesetzt werden müssen. Hier formuliert Artikel 4 sehr klar:

"Vorschriften für die Arbeitsmittel


[zum kompletten Eintrag]

Risikobeurteilung bei auswechselbaren Ausrüstungen

Frage:
Durch die Spannzylinder einer auswechselbaren Ausrüstung besteht eine erhebliche Gefährdung. Diese Gefährdung tritt allerdings erst nach Einbau der auswechselbaren Ausrüstung in die dafür vorgesehene Maschine auf, da erst dann die Energie für das Ingangsetzen der Spannzylinder zugeführt wird. Die Ausrüstung befindet sich dann aber im Schutzbereich dieser Maschine, so dass deren


[zum kompletten Eintrag]

Ortsfeste Anlagen im Sinne der EMV-Richtlinie 2014/30/EU

Frage:
Die EMV-Richtlinie regelt im europäischen Binnenmarkt die elektromagnetische Verträglichkeit von Betriebsmitteln und stellt Anforderungen an diese Betriebsmittel. Dabei unterteilt sie die Betriebsmittel in Geräte und ortsfeste Anlagen. Für ortsfeste Anlagen gelten formale Erleichterungen.

  • Was genau sind "ortsfeste Anlagen" im Sinne der EMV-Richtlinie 2014/30/EU?

[zum kompletten Eintrag]

Präventiv zusätzliche Schutzmaßnahmen treffen um eine wesentliche Veränderung zu umgehen

Frage:
Ein Betreiber hat vor seine Maschine zu ändern. Die vorgesehene Änderung bedeutet jedoch eine wesentliche Veränderung der Maschine. Die vorhandenen Schutzmaßnahmen sind nicht ausreichend und und eine ausreichende Risikominderung kann nicht durch einfache Schutzeinrichtungen erreicht werden. Der Betreiber überlegt ein zweistufiges, zeitlich gestaffeltes Umbaukonzept:

  1. Nachrüstung von zusätzlichen Schutzeinrichtungen
  2. Umbau der Maschine mit daraus resultierenden neuen Gefährdungen


[zum kompletten Eintrag]